Beiträge

Herz, rot, Dekoration, Herzen, CI, Projekte, Deko, Styropor, Ideen, Visualisierung

Visualisierung im Projekt mit Styropor®-Herzen

Haben Sie schon einmal eine Präsentation vorbereitet? Wenn ja, dann kennen Sie vermutlich die nachfolgenden Gedankengänge:

“Wie gewinne ich die Aufmerksamkeit meiner Zuhörer? Wie vermittel ich bestmöglich eine Kernaussage? Wie schaffe ich es, dass mein Vortrag in Erinnerung bleibt?  Wie erziele ich Partizipation unter meinen Zuhörern? etc.”

Schließlich kommen Sie zu der Erkenntnis, dass neben dem gesprochenen Inhalt eine Visualisierung in Form eines Bildes, einer Grafik, o. Ä. sinnvoll ist. Denn Visualisierungen erleichtern das Verständnis komplexer Aussagen. Zudem lenken Visualisierungen die Aufmerksamkeit auf das, was wichtig ist.

Herz, Projekt, Styropor, eps, holz, sockel, rot, präsentation, werte, emotionen, visualsierung, liebe, unternehmen, presse, marketing

Ein Herz für das Projekt

Visualisierung in Projekten mittels Styropor® -Objekten

Genau die oben beschrieben Fragen betrafen unser letztes Kundenprojekt. Im Mittelpunkt des Projektes stand der Kundenservice bzw. welchen Beitrag jeder einzelne Mitarbeiter dazu leistet. Überlegen Sie einmal mit Service werden wir tagtäglich konfrontiert, sei es in einem Restaurant durch die Bedienung, in einem Hotel oder bei einem klassischen Dienstleister wie einer Versicherung o. Ä. Dabei bleibt insbesondere ein guter Service in unserem Gedächtnis. Mit entscheidend für einen guten Service ist die Herzlichkeit bzw. Authentizität des Personal und dafür bedarf es Mitarbeiter die dies verwirklichen.

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Informationen, die über zwei Eingangskanäle (Ohren und Augen) kommen in unserem Gedächtnis besser verankert werden. In diesem Zusammenhang durften wir unseren Kunden bei der Vermittlung seiner Kernaussage “Herzlichkeit im Service” unterstützen. Was also bietet sich im Rahmen dieses Projektes besser an als die Visualisierung mittels einem Herz 🙂

Rote Styropor®-Herzen auf grauen Holzsockeln

Herzen aus Styropor®

Für die Anfertigung der Herzen verwendeten wir ein feinperliges B1 Styropor®. Styropor® wird fachmännisch als sog. expandiertes Polystyrol, kurz EPS, bezeichnet. Die Bezeichnung “B1” steht für schwer entflammbar. Die B1 Materialqualität war im Rahmen des Projektes aufgrund des Einsatzes innerhalb eines Gebäudes wichtig. Mit einer  Höhe und Breite von 950 mm sowie einer Tiefe von rund 550 mm erstrahlten die Herzen in einem Signalrot (RAL 3001). Die hier realisierte Styropor®-Oberfläche der Herzen entsprach der Oberfläche SMART. Zur optimalen Inszenierung der Herzen wurden diese auf einem grauen Sockel (Telegrau 4, RAL 7047) präsentiert. Der Holzsockel bezifferte dabei nahezu identische Abmasse wie die Styropor®-Herzen mit einer Höhe von 950 mm sowie einer Breite und Tiefe von 550 mm.

Unser Fazit: Wir sind beeindruckt von dem Anblick dieser Herz-Sockel-Kombination und überzeugt, dass die Vermittlung der Kernaussage so noch besser funktioniert 🙂

chucks, scan, scanning, chucks

Scanning Sneakers – NEW Technology 3D Scanner!

Seit Juli 2016 verfügt das CAMICAMA®-Team über eine brandneue Technologie – einen 3D-Scanner! Der 3d-Scanner ermöglichst es uns basierend auf der sich stetig weiterentwickelnden Scan-Technologie individuelle Objekte und Kundenwünsche zukünftig noch besser zu realisieren. Denn unabhängig von der Größe sowie dem Standort eines Objektes sind wir nun in der Lage einen 3D-Scan aufzunehmen und basierend darauf Projekte noch individueller und einzigartiger  zu verwirklichen. Mit bis zu sechzehn 3D-Bildern pro Sekunde scannen wir jegliche Art von Objekten. Neben dem tatsächlichen Scan-Prozess eines Objektes gehört auch die anschließende Be- sowie Verarbeitung der Scan-Daten zu dem Gesamtprozess dazu. Die dazugehörige Software bietet sowohl für die Verarbeitung der Daten als auch die spätere Verwendung mit anderen Schnittstellen ideale Voraussetzungen.

3D Scanner im Praxiseinsatz

Um Ihnen die Genialität und vor allem die unglaubliche Qualität dieser Scan-Dienstleistung zu präsentieren, haben wir einen Sneaker gescannt und die Entwicklungsreise von dem Original Sneaker bis hin zum fertig-Chucks, Scan, 3D Data, Scanning, Modeling, Scanner, Technologie, 3d Objekt, 3d Scannergescannten Objekt in Form einer Fotodokumentation (siehe Bild rechts) aufbereitet. Das linke Bild zeigt den Original Sneaker, welchen wir mit dem 3D Scanner 1:1 erfassen wollen. Das Bild rechts oben zeigt einen Ausschnitt während des Scannen. Darauf lässt sich der Original Sneaker schon erkennen, wobei es hier anzumerken gilt, dass der Scan noch unvollständig ist. Die Unvollständigkeit lässt sich anhand von fehlenden Bildteilen (Löchern) erkennen. Das Bild unten rechts zeigt den fast fertigen Scan des Sneakers, bei dem kaum noch fehlende Bildteile zu erkennen sind. Bildteile, die beim 3d Scannen nicht oder nur schwer zu erfassen sind, gilt es durch eine entsprechende Softwareanwendung aufzubereiten. Wie zu erkennen ist, wurde der Sneaker 1:1 basierend auf der  Scan-Technologie abgebildet. Wir, das CAMICAMA®-Team, sind begeistert von dieser Bildreihe und unserer neuen Technologie!

Neue Möglichkeiten für CAMICAMA®

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass das CAMICAMA®-Team mit der neuen Technologie ab sofort in der Lage ist, individuelle Lösungen noch präziser und auf damit  höchstem Niveau zu realisieren. Ob es die Anfertigung einer individuellen Verpackung für Kunstgegenstände, besonders hochwertiger Produkte oder die Nachbildung eines lieb gewonnen Deko-Objektes betrifft. Getreu unserer Vision “Ihre Idee. Unser Konzept. Gemeinsam an die Spitze.” erweitern wir auch an dieser Stelle unser Portfolio um die Dienstleistung des 3D Scannen. Angefangen bei der Planung Ihrer Ideen und Vorstellungen bis hin zur konkreten Realisierung Ihrer Projekte stehen wir Ihnen montags bis freitags in der Zeit von 6 bis 18 Uhr gerne beratend zur Verfügung. Sie können unsere Projektleiter über unser Kontaktformular, per E-Mail oder per Telefon (+49 2238 / 965-33-0) kontaktieren.

Wir freuen uns über die neue Technologie sowie den sich daraus ergebenden Projekte 🙂
Ihr CAMICAMA®-Team