Beiträge

Fertiges Waveski mit Styropor®-Kern!

Surfbrett IIWir freuen uns immer wieder, wenn wir Feedback von unseren Kunden erhalten! Unser Ziel ist es unsere Kunden zufriedenzustellen und ihnen darüber hinaus einen wahren Nutzen bzw. Mehrwert zu schaffen. Dieses Mal hat das CAMICAMA®-Team Feedback zu einem durch unseren Kunden fertiggestellten Waveski erhalten. Wir haben dabei lediglich den Rohling aus Styropor® geliefert. Surfbrett VI

Zunächst einmal eine kurze Erläuterung was unter einem Waveski zu verstehen ist. Rein optisch stellt ein Wavski eine Kombination aus einem Kayak und einem Surfboard dar. Die Konstruktion eines Waveski hingegen basiert auf modernen Waveboard-Shapes. Im Vergleich weisen Waveski grundsätzlich ein größeres Volumen auf, welches einerseits dazu dient das Gewicht des Surfers zu tragen Andererseits unterstützt bzw. ermöglicht es die Sitzfunktion auf dem Board. Um den Fahrer des Waveski zu halten, verfügen sie zum einen über sog. Footstraps (Beingurte) und zum anderen über einen Beckengurt. Das Paddel dient beim Waveski-Surfen zunächst dazu vom Strand zu den bzw. in die Wellen zu kommen und anschließend als Drehpunkt beim  Wellenritt-Manöver. Folglich gelten Waveski als reine Wellenreitboards und sind nicht zum Wasserwandern, Wildwasser, o. Ä. geeignet. (Quelle: Vgl. Christian Silberbach, www.waveski.de)

Die individuelle Anfertigung eines Waveski-Rohlings ermöglicht Ihnen die Berücksichtigung von Parametern wie Körpergröße und Körpergewicht und damit letztlich auch eine Einflussnahme auf Ihr Surfverhalten, das Verhalten des Boards, etc. Wie die Bilder unseres Kunden zeigen, bietet ein Rohling aus Styropor® zudem ideale Voraussetzungen dafür Ihr Waveski-Board ebenso Surfbrett Voptisch zu individualisieren, da die Styropor®-Oberfläche ideale Möglichkeiten zur Kaschierung sowie Beschichtung bietet. Wichtig dabei ist nur, dass diejenigen Materialien, welche unmittelbar auf dem EPS verwendet werden, lösemittelfrei sind. Neben der hervorragenden Beschichtungsfähigkeit erweist sich der Werkstoff EPS zudem basierend auf seinem geringen Gewicht, wie hier von 18 kg/m³, als geeignet. Die von uns gelieferte Oberfläche entspricht gemäß den von uns unterschiedenen Styropor®-Oberflächen (Original, Basic, Smart, Best) der Oberfläche Original. WaveskiDiese Oberfläche stellt die einfachste und preiswerteste Art dar, welche wir unseren Kunden zur Verfügung stellen, da sie komplett unbehandelt ist. Der Waveski-Rohling aus Styropor® hatte dabei die folgenden Maße: Länge von 2400 mm, Breite von 660 mm Breite und eine Höhe von 255 mm.

Dieses Kundenfeedback bzw. das Ergebnis des fertiggestellten Waveski hat uns begeistert und präsentiert wunderbar die Einsatzmöglichkeiten von Styropor®! Erfragen Sie gerne auch weitere Lösungsmöglichkeiten, die wir hier nicht aufgeführt haben. Wir überprüfen zeitnah die Realisierung Ihrer Ideen und Wünsche getreu unserer Vision “Ihre Idee. Unser Konzept. Gemeinsam an die Spitze.”

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr CAMICAMA®-Team

Surfen

NEW!!! Individuelle Rohlinge für Surfboard, Wakeboard, Waveski, etc.

Wir, das CAMICAMA®-Team, sind durch ein hohes Maß an Kreativität und Flexibilität charakterisiert. Dies wird immer wird anhand realisierter Projekt unter Beweis gestellt. In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen gerne auch mitteilen, dass wir neben 3d Deko-Objekten für Schaufenster, Messstände o. Ä. ebenfalls die Herstellung von individuellen Rohlingen für ein Surfboard, Wakeboard, Waveski, etc. anbieten! Der besondere Vorteil bei der Anfertigung eines individuellen Board gegenüber einem fertigen Board liegt darin, dass Sie das Gewicht Ihres Board immens verringern bzw. selbst bestimmen können. Zudem können Sie den Rohling basierend auf Ihren Vorstellungen und Zielen (auf der Welle, mit der Welt, in der Welle reiten) anfertigen lassen und damit Ihren Fun-Faktor steigern! 🙂

Für die Anfertigung eines solchen Rohlings respektive vorweg eines Angebots ist es wichtig, dass Sie uns Informationen über die Linienverläufe des Boards aufzeigen. Daraus ergeben sich ebenfalls die anderen Maße (Länge, Breite, Höhe) des Surfboard, Waveboard, Waveski, o. Ä. Dank modernster Klebstofftechnologien sind uns bei der Anfertigung der Rohlinge keine maßtechnischen Grenzen gesetzt.
Surfer, SurfbrettAls Basis-Material verwenden wir grundsätzlich expandiertes Polystyrol (EPS), häufig bekannter als Styropor® mit einer Dichte ab 17  kg/m3. Die Oberfläche von EPS bzw. Styropor® ist kaschierbar sowie beschichtungsfähig, sodass die Haltbarkeit und Stabilität des Materials erhöht wird und für den Einsatz im Wasser geeignet ist. Wichtig bei der Beschichtung bzw. beim Laminieren des Surfboard, Wakeboard, Waveski, o. Ä. ist, dass unmittelbar auf dem Styropor®-Rohling nur lösemittelfreie Substanzen verwendet werden, da EPS nicht lösemittelbeständig ist. Die Anfertigungszeit eines Rohlings beträgt rund eine Woche und kann auf Kundenwunsch entweder versandt werden oder bei uns vor Ort in Pulheim abgeholt werden. Neben Styropor® verarbeiten wir eine Vielzahl an Rohstoffen, sodass wir bei der Materialauswahl flexibel sind. Bitte fragen Sie also bei hier nicht angeführten Materialien einfach bei uns nach! Bei Bedarf können Sie darüber hinaus unmittelbar auch Zubehör wie Laminiermatte, Lacke, etc. bei uns erwerben.

Sollten wir Ihr Interesse an der Anfertigung eines individuellen Surfboard, Waveboard, Waveski oder ähnlichen Rohlingen geweckt haben, können Sie uns gerne montags bis freitags in der Zeit von 6 bis 18Uhr telefonisch unter (+49) 2238 965 33 0 oder per Mail (info@camicama.dekontaktieren.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr CAMICAMA®-Team